Das *IHLARA VALLEY* in Kappadokien

Unsere Expedition durch Kappadokien hat uns auch zum Ihlara Valley geführt. Von Derinkuyu aus sind wir Richtung Güzelyurt gefahren. Die Strecke war sehr interessant..., wechselte doch der Anblick von öder Steppe in saftiges Grün. Hier wurden die Felder bewässert und Gemüse angebaut.


Der Ort Ihlara liegt idyllisch an einem Berghang. Der Weg zur Schlucht ist gut ausgeschildert. Am nordöstlichen Ende des Ortes fährt über eine Zufahrt bis vor den Eingang des Tals. Der Parkplatz und Eintritt ins Tal ist kostenpflichtig.

Die Schlucht erstreckt sich über 15 km Länge und ist bis zu 150m tief. Eine Treppe mit 400 Stufen führt mehr als 100 Meter in die Tiefe. Reiche Vegetation, die Besichtigung von etwa 50 Felsenkirchen und Höhlenbauten und die steilen Felswände machen eine Wanderung durch das Tal sicher zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Man sollte das durchschreiten der Schlucht schon als Tagestour einplanen. Da wir erst am späten Nachmittag dort ankamen, haben wir uns damit zufrieden gegeben, schöne Fotos von der Aussichtsterrasse zu schiessen.


Nach einem kleinen Imbiss im Restaurant vor dem Eingang sind wir dann wieder Richtung Hotel gefahren. Das Schöne ist, man kann die Schlucht von oben mit dem Auto umfahren. Auch auf dieser Strecke befinden sich interessante Fotomotive und Besichtigungsorte.


Mehr Fotos findet Ihr in unserem Fotoalbum auf unserer Facebookseite www.facebook.com/holidayokay


Come to Turkey an enjoy it...!

HOLIDA OKAY | INSIDER-TIPPS FÜR DIE REGION ALANYA / ANTALYA an der TÜRKISCHEN RIVIERA /// www.holiday-okay.info
Persönliches...

Wer schreibt eigentlich die Blog-Beiträge...???

Einen privaten Einblick ...

Empfohlene Einträge